DECO GLAS GmbH
DECO GLAS GmbH
Am Alten Galgen 6
56410 Montabaur
Deutschland

www.deco-glas.de


Know-how aus fast 40 Jahren: DECO GLAS ist der Spezialist rund um die Veredlung von Verpackungsglas

Mit der industriellen Veredelung von Verpackungsglas entwickelt DECO GLAS seit 1971 erfolgreich seinen eigenen Markt. Der mittelständische Glasveredler aus dem Westerwald sieht sich hier vor allem als Dienstleister zwischen Glashütte und Abfüller – denn die Veredelung von Verpackungsglas ist nicht nur ein entscheidendes Marketinginstrument, sondern dient als zusätzliche Qualitätsprüfung, bevor die Flaschen in die Füllung und dann zum Endkunden gehen. Das Unternehmen ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und DIN EN ISO 22000:2006. Die ISO 16001 ist in Vorbereitung.

Der größte Unternehmensbereich ist die Beschichtung von Flaschen und anderen Glascontainern. Außer den dekorativen und funktionellen Beschichtungen in den verschiedensten Farben bietet DECO GLAS die No-Label - Etikettierung mit modernster Anlagetechnik, ebenso den Siebdruck in zukunftsweisender CNC Drucktechnologie. DECO GLAS bietet seinen Kunden den kompletten Service rund um das Verpackungsglas, von der Rohglasbeschaffung über Druckvorlagenerstellung bis zur Logistik.

DECO GLAS beliefert Kunden in Deutschland, Europa und der ganzen Welt, das weltweit tätige Familienunternehmen liefert mit einem Exportanteil von 40% in 29 Länder.

2009 wurden mehr als 90 Mio. Flaschen und Glasbehälter in den Produktionsanlagen in Montabaur, verkehrsgünstig direkt an der A 3 gelegen, veredelt. Mit einer Tageskapazität von bis zu 220.000 Artikeln in der Beschichtung, 210.000 Artikeln im Druck und 240.000 Artikeln in der Etikettierung ist das Montabaurer Unternehmen Marktführer bei der dekorativen und funktionellen Veredelung von Verpackungsglas.

Mit innovativen Ideen und intensiver Entwicklungsarbeit sichert das Westerwälder Unternehmen Arbeitsplätze, durch langfristig geplante Kapazitätserweiterungen und permanente Modernisierungsmaßnahmen hält DECO GLAS Schritt mit allen Anforderungen des Marktes.

23. April 2010